Archiv für den Monat: Mai 2014

Unser zweiter Dogdance Auftritt

Nach einigem Üben war es so weit…

… am 1. Mai 2014 starteten Leo und ich auf dem Dogdance Turnier in Flüggendorf bei Kiel. Wir starteten in der Klasse Fun Open,  d.h. es geht nicht offiziell um Platzierungen und Punkte sondern nur um den Spaß. Im Ring sind Belohnen und Hilfestellungen erlaubt, und am Ende der Darbietung bekommt man ein mündliches Feedback der Richter.

Der Auftritt hat uns viel Spaß gemacht, und Leo entpuppt sich zu einer richtigen „Rampensau“ 😀 . Vor dem Auftritt konnte er es kaum erwarten, war unruhig und wollte mit jedem Hund, der in seine Nähe kam, am liebsten spielen. Im Ring selbst hat er sich erstaunlich gut auf mich konzentriert und mit Freude und wedelnder Rute mitgemacht. So liefen einige Tricks schneller als gedacht, und wir waren etwas zu früh mit unserer Choreografie fertig – was die Richter als einziges kritisch bemerkten. Leo und ich werden jetzt daran üben, die Schlusspose länger zu halten, um das Ende sauber gestalten zu können. Und bei unserem nächsten Auftritt im September werden wir dann sehen, ob es klappt…